Die Russische Roma, Sinti und Roma oder Russisch,

Vidi prethodnu temu Vidi sljedeæu temu Go down

Die Russische Roma, Sinti und Roma oder Russisch,

Komentar  Admin on Thu Apr 03, 2008 4:23 pm

Die Russische Roma, Sinti und Roma oder Russisch, sind eine Volksgruppe der Roma-Volkes, der größten Roma-Gruppe von Russland. Russische Roma leben meist in Russland und Weißrussland, aber auch in Zentral-und Ost-Ukraine, Frankreich, Kanada und den USA.

Die Gruppe stammt aus der Polska Roma, die in Russland kam in der Ende des XVIII Jahrhundert. Die Russische Roma-Sprache enthält einige deutsche, polnische und russische Wörter und eine kleine Menge der russischen Grammatik. Russische Roma sind orthodoxe Christen.

Ihre traditionellen Berufe sind Kuhhandel, Musik-, Tanz-und Glück erzählen. Heute sind die meisten Zigeuner-Sänger, Schauspieler, Tänzer und Musiker in Russland sind der Russische Roma. Ihre musikalische Kultur gilt als der führende Roma-Kultur in Russland, und von anderen kopiert Roma.

Die Russische Roma traditionelle Kleidung ist auf Russisch und Kalderaš nationalen Bekleidungs-und wird aktiv, die von Sängern und Tänzern.

Moderne Russische Roma sind eine der am besten ausgebildeten Roma-Gruppen in Russland. Sie haben viele Berufe.

Russische Roma in der russischen Geschichte
Ganz am Anfang des XIX Jahrhunderts gab es bereits Gypsy Chöre aus der Russischen Roma, die Bediensteten waren. Sie wurden als so talentiert, dass ihre Besitzer ihre emanzipierte Gypsy Diener. Gypsy Chöre von Moskau und Sankt-Petersburg waren sehr beliebt bei den XIX Jahrhundert. Russische Adlige manchmal verheiratet Gypsy Chorus Mädchen.

In Ländern, Russische Roma waren nomadische Pferdehändler und Sänger. Sie reiste im Sommer und blieb in der russischen Bauern Hütten in den Winter. Sie zahlen für ihre Unterkunft mit Geld oder Arbeit mit ihren Pferden. Russische Roma waren sehr beliebt bei den Bauern, die gerne ihre Musik und Tänze und als "Zigeuner" zu schön.

Im Jahr 1812, als Napoleon I. erobert Russland, der Roma-Diaspora in Moskau und St. Petersburg gab große Summen von Geld und gute Pferde für die russische Armee. Gypsy Viele junge Männer beteiligten sich an den Krieg als uhlans.

Am Ende des XIX Jahrhunderts der Russischen Rom Nickolai Shishkin ein Gypsy Theater-Truppe. Eines seiner Stücke war in der Roma-Sprache.

Nach der Oktoberrevolution, einige Zigeuner Familien flüchtete aus Russland. Einige junge Zigeunerin Männer beteiligten sich an der Bürgerkrieg.

In den 1920er-1930er Jahre "Zigeuner" der UdSSR zu einem literarischen Norm der Roma-Sprache, basiert auf einem Dialekt des Russischen Roma. Roma-Literatur und Presse erschienen, die meisten der Dichter, Schriftsteller und Journalisten wurden von der Russischen Roma.

In den 1930er Jahren die "Zigeuner" der UdSSR waren unter Repressionen Masse. Romani Presse und Literatur waren verboten.

Während des Zweiten Weltkriegs einige der Roma in die Russische Armee, durch Aufruf-und als Freiwillige. Sie beteiligten sich an den Krieg als Soldaten, Offiziere, Infanteristen, tankmen, Artilleristen, Flieger, der Fahrer, der paramedizinischen Arbeiter und Ärzte. Einige Jugendliche, alte Männer und erwachsene Männer wurden auch Partisanen. Gypsy Schauspieler, Sänger, Musiker, Tänzer (meist Frauen), die für die Soldaten in der Front und in Krankenhäusern. Eine große Zahl von Roma, darunter viele der Russischen Roma, starben oder wurden ermordet in besetzten Gebieten durch den Feind, in Schlachten, und in der Blockade von Leningrad.

_________________

Admin
Admin

Broj komentara : 253
Registration date : 2008-03-21

Vidi profil korisnika http://romanistan.frei-forum.com

Na vrh Go down

Vidi prethodnu temu Vidi sljedeæu temu Na vrh


 
Permissions in this forum:
Ne možete odgovoriti na teme ili komentare u ovom forumu